POLLEBEN
Adventsnacht  in Polleben
Adventsnacht  in Polleben
Adventsnacht in Polleben

























St. Bartholomäus

 

Die St. Bartholomäus Kirche entstand um das Jahr 1000n. Chr. , war nach den Überlieferungen nicht sehr groß und  wurde deshalb oft als Kapelle bezeichnet. Sie  stand  dort  wo  das  jetzige  Pfarrhaus  ist  und  war  somit  die Kirche des Mitteldorfes.  

Es  ist  fraglich  ob die Kirche einen Turm hatte. Manche Einwohner des Dorfes  sagen ,  sie  besaß  einen kleinen  Turm  mit Satteldach  aber darüber  ist  leider  nichts überliefert. Um  1600  verfiel  die  Kirche stark.

Sie  diente  bis  1648  als  Pfarr- wohnung. "War anfänglich sehr wüst und ein altes Gebäude". Später verfiel die auch wieder und wurde nun endgültig abgerissen. Aus den Steinen wurde dann auf dem selben Grundstück das heutige Pfarrhaus errichtet. An die Bartholomäus Kirche erinnern nur noch Überreste einer Mauer. 

Ein wichtiges und wahrscheinlich das letzte noch erhaltene Stück aus der St. Bartholomäus Kiche ist ein im Pfarrgarten stehender Taufstein: mit gedrehten Fuß und achteckigen Aufsatz. Leider verfällt dieser durch Witterungseinflüsse immer mehr.                           

 

 
 
» Start
» nach oben
» Impressum

 

© 2018

KBV St Bartholomäus